Herzlich willkommen bei der Historischen Bürgerwehr Rottweil e.V.


Die Historische Bürgerwehr Rottweil e.V. wurde im Jahr 1975 auf Initiative des heutigen 1. Vorsitzenden Peter Seemann und seinem ehemaligen Stellvertreter Hartmut Hummel im Gasthaus Rebstock in Rottweil wiedergegründet.


Zweck des Vereins ist die Erhaltung der Bürgerwehrtradition sowie das Schießen mit historischen Waffen.


Der Verein verfügt über eine Schießanlage mit einer 25 m sowie einer 50 m und einer 100 m Bahn. Neben dem Trainingsbetrieb an Wochenenden werden auf dieser Schießanlage auch Wettkämpfe ausgetragen.
Auf Umzügen und Festen präsentiert sich die Historische Bürgerwehr in nachgebildeten Uniformen aus dem 17. Jahrhundert. Des Weiteren wird eine prächtige Vereinsfahne mitgeführt.


Neben einem historischen Geschütz, dessen Kanonenrohr französischer Herkunft Rottweil im 17. Jahrhundert als Beutestück in die Hände fiel, besteht der Waffenfundus der Bürgerwehr Rottweil aus vier in Eigenarbeit gebauten Nachbildungen dieses Geschütztyps. All diese Geschütze kommen beim jährlichen stattfindenen Neujahrsschießen am 01.01. auf dem Bockshof zum Einsatz. Daneben wird die jährlich in Rottweil am Fronleichnamstag stattfindende Prozession von Salutschüssen aus diesen Geschützen begleitet.


Regelmäßige Auslandsreisen führten die Mitglieder der Historischen Bürgerwehr bereits nach New York, St. Petersburg, Moskau, China sowie Mexiko.


Auf nationaler Ebene stellen wir in der Disziplin Vorderlader erfolgreiche Schützen bei Kreis-, Bezirks-, Landes- und Deutschen Meisterschaften. In Alfred Bailer haben wir in dieser Disziplin einen Europa- und Weltmeister in unseren Reihen. In der Disziplin Modellkanonen sind wir mit mehreren Deutschen Meistern vertreten.

 

Unsere Schützenkönige:
2009 Dieter Prirsch
2010 Peter Seemann
2011 Felix Kollenz
2012

Georg Bucher

2013

Clemens Drobny

2014

Horst Bühner

2015

Peter Seemann

2016

Peter Seemann

2017

Horst Bühner